Häufig gestellte Fragen

Unten finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Medical Pet Shirt®

  • Warum gibt es einen Riemen mit Drucktaste / Druckknopf an der Bauchseite?
    Das ist das Halterungssystem. Wenn die Natur ruft oder wenn Sie mit Ihrem Hund ausgehen, kann der Medical Pet Shirt hinten geöffnet und nach innen und in Richtung Brust gerollt werden. Der untere Teil kann dann mit dem Halterungssystem für zusätzliche Sicherheit befestigt werden. Für den besten Schutz muss der Body nach einer Kontrolle oder einem Spaziergang immer wieder geschlossen werden.
  • Kann eine Katze auch einen Medical Pet Shirt® für Hunde tragen?
    Nein, die Medical Pet Shirts® für Hunde und Katzen sind unterschiedlich in der Form und speziell auf die Anatomie eines Hundes oder einer Katze abgestimmt. Der Medical Pet Shirt® für Katzen hat eine größere Öffnung unter dem Schwanz, so dass der Body bei Verwendung des Katzenklos anbehalten werden kann.
  • Können Hunde und Katzen ihn zerlegen oder darauf kauen?
    Natürlich ist dies jederzeit möglich. Die Produkte ist nicht aus Kevlar hergestellt. Besonders sehr aggressive Tiere können alles zerstören, wenn sie es wollen. Zum Glück akzeptieren die meisten Tiere das Tragen des Produkte und tun nichts damit. Auch weil wir sehr hochwertige Stoffe verwenden, reißt das Gewebe nicht mehr, wenn ein Loch in ihm ist. Bei übermäßigem Lecken der Wunde kann eine Serviette zwischen die Doppelschicht oder in die Produkte gelegt werden, um die Wunde trocken zu halten.
  • Aus welchem Grund gibt es kein Loch für männliche Tiere am Bauchteil des Bodys?
    Der Grund ist einfach. Wenn es ein Loch auf der Bauchseite gäbe, das dann groß genug sein müsste, um für alle Rassen geeignet zu sein, kann das Haustier die Wunde trotzdem erreichen, lecken oder kratzen. Das Risiko einer Wundinfektion ist ebenfalls höher bei einem Loch am Bauchteil des Suits. Der Medical Pet Shirt kann leicht geöffnet werden, um den Hund zum Spazierengehen mitzunehmen.
  • Akzeptieren alle Hunde und Katzen den Medical Pet Shirt®?
    Die meisten Hunde und Katzen tolerieren den Body. Es ist das gleiche wie bei der Verwendung eines Strampler oder T-Shirts, nur dass der Medical Pet Shirt® speziell für Haustiere ausgestattet und hergestellt wurde, um den Tierhaltern eine Komplettlösung für ihre Haustiere anzubieten. Einige Katzen sind wirklich athletisch und können es schaffen, sich aus dem Body zu befreien. Für diese Katzen kann es schwieriger werden, wenn die Schlaufen im Halskragen des Bodys an einem Halsband befestigt werden. Außerdem ist die Auswahl der richtigen Größe für die Katze wichtig. Besser ein wenig kleiner als mit zu leichtem Sitz. Der Stretchstoff des Bodys ist dafür gemacht. Es ist immer dann besondere Aufmerksamkeit erforderlich, wenn eine Wunde gereizt ist. Das Tier könnte dann versuchen, die Wunde zu kratzen, zu lecken und manchmal mit den Zähnen zu bearbeiten.
  • Ist es sicher für mein Haustier und die Umwelt?
    Im Gegensatz zum herkömmlichen Halskragen bieten MPS-Produkte auch einen externen Schutz. Man denke zum Beispiel an Kinder oder andere Tiere, die mit Ihrem Hund oder Ihrer Katze spielen oder kuscheln möchten.
  • Ist der Medical Pet Shirt® waschbar?
    Ja, das Medical Pet Shirt® ist maschinenwaschbar. Bitte lesen Sie das Handbuch auf der Produktseite für weitere Informationen.

MPS-Front Leg Sleeve(s)

MPS-TOP Shirt 4-in-1®

  • Wozu dient die Tasche oben am MPS-TOP Shirt 4-in-1®?
    Diese abschließbare Tasche dient zum Schutz und zur Sicherung eines tragbaren Infusionssystems oder Holter-EKGs.
  • Wie entsteht die beruhigende Wirkung?
    Mit dem verstellbaren Band kann zusätzlicher Druck um den Brustkorb ausgeübt werden. Das sorgt für eine beruhigende Wirkung.
  • Wie eng sollte das MPS-TOP Shirt 4-in-1® sein?
    Kontrollieren Sie stets, dass die Atmung nicht durch das MPS-TOP Shirt behindert wird. Sorgen Sie dafür, dass immer 2 Finger dazwischen passen.
  • Wie werden die MPS-HLS® Hinterbeinschutz am MPS-TOP Shirt 4-in-1® befestigt?
    Auf der Innenseite des MPS-TOP Shirt 4-in-1® sind Schlaufen angebracht. Die Bänder, die an den MPS-HLS® Hinterbeinschutz befestigt sind, können daran befestigt werden. So ziehen Sie die MPS- HLS® Hinterbeinschutz an:
    • Schritt 1: Ziehen Sie das MPS-TOP Shirt 4-in-1® an, indem Sie zuerst den Kopf und dann jedes Bein getrennt durch die dafür bestimmten Öffnungen einführen. Schließen Sie das MPS-TOP Shirt 4-in-1® rund um die Brust mit dem verstellbaren Klettverschluss. Erhöhen Sie den Druck leicht, wenn Sie eine beruhigendere Wirkung wünschen.
    • Schritt 2: Lösen Sie die MPS-HLS® -Hinterbeinschutz (voneinander). Stecken Sie zunächst das sich erholende Bein vorsichtig durch den ersten Ärmel.
    • Schritt 3: Führen Sie nun das andere Bein durch den zweiten Ärmel.
    • Schritt 4: Befestigen Sie die Ärmel mit dem Klettverschluss aneinander an der Oberseite des Rückens.
    • Schritt 5: Befestigen Sie die verstellbaren Bänder des MPS-HLS® an den integrierten roten Schlaufen des MPS-TOP Shirts 4-in-1®.
    • Schritt 6: Befestigen Sie das verstellbare Band unter dem Schwanz an der integrierten Schlaufe des anderen Ärmels, um dafür zu sorgen, dass die Hinterbeinschutz sicher befestigt werden.

MPS- HLS®- Hind leg sleeve(s)

MPS-Head Cover & Head Cover Pads

MPS-Medical PetS Boot®

DRY® Cooling Vest

Noch Fragen?

Kontaktier MPS